+49 4791 - 14 90 71
info@wort-perfekt.de

Steaks, Fisch, Gemüse und gute Laune

Zum 12. Mal „OHZ grillt an“ rund um St. Willehadi
Von Christa Neckermann

Osterholz-Scharmbeck. Die wichtigste Erfindung seit der Menschwerdung ist sicherlich die Beherrschung des Feuers. Die zweitwichtigste Erfindung war dann die des Grillrostes und Bratspießes – zumindest sind sich da viele Männer sicher. Die Freude am sich drehenden Spieß und dem Duft, den das gebackene Hähnchen, die krosse Milchsau oder der kräftige Auerochse verbreitet haben mag liegen noch immer tief in den menschlichen Genen verborgen – wie sonst wäre es zu erklären, dass jedes Jahr Anfang März, wenn es eigentlich noch viel zu kühl ist, um draußen herumzustehen und auf Fleischstücke vom Grill zu warten, die Menschen genau jenes tun?
Der Grund heißt: „OHZ grillt an!“, und Osterholz-Scharmbecker wie ihre Gäste nutzen die Gelegenheit, den Neandertaler in sich spazieren zu führen – entlang der 14 Grillstationen, bei denen sich Bratwurst, Nackensteak, Putenbrust oder auch mal Fisch in trauter Gemeinschaft auf dem Grillrost vereinen. Ob der Urmensch auch schon Vegetarier war, sei dahingestellt. Nicht zu leugnen ist jedoch, dass auch gegrilltes Gemüse ein ganz besonderes Aroma verströmt.
Auf dem Markt, dem Kirchenvorplatz, der Kirchen- und Poststraße lohnt sich dann das Flanieren, denn auch die ansässigen Einzelhändler werden am Sonntag, 3. März zwischen 13 und 18 Uhr ihre Geschäfte öffnen. Bei Optiker Bode wird den Kunden kompetent die Angst vor der Gleitsichtbrille genommen, außerdem erwartet ein attraktives „give away“ die Kunden. Nebenan in der Boutique Kai erwartet Edeltraut Heins ihre Kunden und die die es noch werden wollen mit ansprechender Mode für die sinnlich gerundete Frau. Auch bei Augenoptik Schweppe im Haus am Markt ist man an diesem Tag ganz auf den Kunden eingestellt, hier steht das sichere Sehen im Vordergrund, und auch die Sonnenbrillen für den nächsten Urlaub warten auf die Kunden. Ebenfalls im Haus am Markt freuen sich vier fränkische Winzer auf neugierige Schlemmer, die sie mit ihren edlen Gewächsen erfreuen können. Die Winzer aus dem Fränkischen werden auch schon am Sonnabend vor Ort sein und veranstalten dann ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen.
Selbstverständlich hat der Wirtschaftstreff auch an die jüngsten Familienmitglieder gedacht. Nicht nur kulinarisch – denn außer Wurst, Fisch und Steak gibt es auch Crêpes, Eis- und Brezelbuden. Nein, ein Karussell, eine Hüpfburg, Dosenwerfen und Entenangeln sorgen für jede Menge Spaß bei Jung und Älter.
Die Fröhliche Musik steuern in diesem Jahr die Mulligan Music Makers bei, die mit Country and Western-Songs aber auch Irischen Weisen die Besucher erfreuen.
Wer noch keinen Grill im Garten oder auf der Terrasse hat, kann sich am Stand der Firma Landmann über das neueste Grillequipment informieren. Direkt daneben hat sich das Hamme-Team postiert und zeigt auf eben diesen Grillanlagen, was sich alles Leckeres darauf zubereiten lässt.
Auch eine Hobbykünstlerin hat sich angesagt, die handgefertigte Feuertonnen für gemütliche Abende auf der Terrasse vorstellt.
Stefan Molkentin und seine Mitstreiter vom Wirtschaftsinteressenring freuen sich schon sehr auf einen interessanten, köstlichen Tag im Mittelpunkt der Kreisstadt.