+49 4791 - 14 90 71
info@wort-perfekt.de

Bratwurst trifft Frankenwein

Vier renommierte Fränkische Weingüter beim traditionellen Angrillen in Osterholz-Scharmbeck dabei
Osterholz-Scharmbeck (nek). Woran erkennen die Leute, dass der Frühling vor der Tür steht? Die Tage werden länger, die Sonne sendet gelegentlich wärmende Strahlen zur Erde nieder und Osterholz-Scharmbeck grillt an.
Unter dem Motto „Bratwurst trifft Frankenwein“ reisen am ersten Märzwochenende bereits zum zweiten Mal vier renommierte Weingüter der Winzervereinigung „Fränkisches Gewächs e.V.“ in den hohen Norden der Bundesrepublik. Zusammen mit charmanten Weinhoheiten werden die Winzerinnen und Winzer beim diesjährigen Angrillen am Sonntag, 3. März im „Haus am Markt“ den Beweis erbringen, dass sich Frankenwein und Bratwurst oder auch ein saftiges Grillsteak optimal ergänzen.
Die Osterholz-Scharmbecker haben jedoch bereits am Sonnabend, 2. März zwischen 14 und 16 Uhr Gelegenheit, sich auf das Angrillen und die fränkischen Tropfen einzustimmen. Die fränkischen Winzer laden dann alle Interessierten und Weinliebhaber in das Haus am Markt zu einer Entdeckungsreise durch die Vielfalt des Frankenweins ein. Die Rebsorten Silvaner, Weißer Burgunder, Müller-Thurgau, Bacchus, Riesling und Spätburgunder oder Domina sind dabei die Hauptdarsteller. Diese für Franken typischen Sorten gedeihen auf ertrag- und mineralstoffreichen Böden, wie Buntsandstein am bayerischen Untermain, Muschelkalk am Maindreieck oder Keuper im Steigerwald und werden durch profundes Wissen und viel Herzblut der Winzerinnen und Winzer zu ausdrucksvollen und charakterstarken Weinen.
Dass Frankenwein immer ein Gewinn ist, hat sich inzwischen hinreichend herumgesprochen. Aber am Sonnabendnachmittag lohnt es sich ganz besonders bei den Winzern im Haus am Markt vorbeizukommen, denn dann gibt es einige tolle Frankenwein-Pakete zu gewinnen. Kommen Sie also am Sonnabendnachmittag vorbei, nehmen am Gewinnspiel des Fränkischen Gewächses teil und vielleicht können Sie bereits am Abend zusammen mit guten Freunden in geselliger Run-de Ihren flüssigen Gewinn genießen.
Auf Ihren Besuch freuen sich die Weingüter Höfling aus Eußenheim, Kohlmann-Scheinhof aus Karlstadt, Mönchshof aus Ochsenfurt und Then aus Sommerach.
Kommen Sie vorbei, lassen Sie sich informieren und vor allem genießen Sie! Denn eins ist sicher: „Das Leben ist viel zu kurz für schlechten Wein!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.